Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen. Weitere Informationen Zustimmen Ablehnen

Kategorie Beschreibung

Steckschaum ist ein Hilfsmittel zum Anfertigen von Blumengestecken.

Es gibt ihn in zweierlei Ausführungen, und zwar für Trocken- und Seidenblumen als Trockensteckschaum und als Frischblumensteckschaum für alle frisch geschnittenen Blumen, Gräser und Blattgrün. Steckschaum ist in Ziegelgröße in den Maßen 23 x 11 x 8 Zentimeter erhältlich sowie in zahlreichen Sonderformen, zum Beispiel als Herz, Halbkugel oder Kreuz. Damit eignet sich die praktische Steckgrundlage für viele Anlässe. Herzförmige Gestecke für den Valentinstag oder für Hochzeiten sind ebenso möglich wie ein Kreuz aus Blumen zum Gedenken an Verstorbene.

Die Handhabung ist denkbar einfach. Trockenblumensteckmasse kann mit einem scharfen Messer in jede gewünschte Form und Größe zurechtgeschnitten werden. Damit das Gesteck stabil bleibt, wird der Steckschaum mit Heißkleber oder einem Hilfsmittel aus dem Floristenbedarf fest in einem Gefäß oder auf einer Platte verankert.

Frischblumensteckschaum muss vor der Verwendung gründlich gewässert werden. Dazu legt man die Steckmasse in ein mit reichlich Wasser gefülltes Gefäß. Wichtig ist, dass der Schaum nicht untergetaucht wird, sondern er muss auf der Wasseroberfläche liegen und sich dann vollsaugen. Der gewässerte Schaum kann mit einem scharfen Messer zurecht geschnitten werden. Die Blumen werden schräg angeschnitten und möglichst tief in den Schaum gesteckt. Frischblumensteckschaum garantiert eine lange Haltbarkeit der Schnittblumen und Formstabilität des Gestecks.